Wie viel kann man heutzutage mit Bitcoins kaufen?

Bitcoins (BTC) werden derzeit an vielen Orten als Zahlungsmittel akzeptiert, sowohl persönlich als auch online. Obwohl Bitcoin mehr kostet als einige andere Bitcoins, kann er für komplizierte Zahlungen verwendet werden, weil er so sicher ist. Während des größten Teils der frühen Geschichte des Investierens gab es viel Hoffnung, dass digitale Währungen in der Lage sein würden, einige der zentralisierten digitalen Währungen zu ersetzen.

Andererseits werden Bitcoins heute meist als große Investitionen verwendet, wie Metalle oder Aktien. Ein wichtiger Punkt ist die Frage, ob der Kanal eine große Anzahl von Transaktionen auf einmal verarbeiten kann. Theoretisch können mit digitalen Währungen nur sieben Transaktionen pro Sekunde abgewickelt werden. Aber Visa hat 2019 mehr als 185 Milliarden Transaktionen durchgeführt. Es ist wichtig zu bedenken, dass Kreditkarteninformationen nicht sofort gelöst werden. Es hat Zeiten gegeben, in denen diese Transaktionen wochenlang feststeckten. Bitcoins hingegen werden dafür verantwortlich gemacht, dass Zahlungen Tage brauchen, um durchzukommen, wenn es viel Verkehr gibt. Die Leute verwechseln oft Zahlungen, die noch im Gange sind, mit Zahlungen, die mit Bitcoins getätigt wurden.

Da immer mehr Menschen Bitcoins verwenden, um Geld zu senden und zu empfangen, wurde das System überlastet. Die Antwortlisten und, was noch wichtiger ist, die Überweisungspreise steigen stark an, wenn es eine Überlastungssteuerung gibt, aber sie sinken stark, wenn die Nachfrage sinkt. Als die Transaktionskosten von Bitcoin im Jahr 2017 anstiegen, weil mehr Menschen kauften und verkauften, war dies ein bekanntes Beispiel dafür. Gleichzeitig stieg der Wert des Tokens an. Aus diesem Grund begannen sich viele Menschen zu fragen, ob Bitcoin Bestand haben würde, und viele große Unternehmen hörten auf, es als Zahlungssystem zu verwenden.

Ein Lightning Network ist eine Möglichkeit, die Skalierbarkeit von Kryptowährungen zu verbessern. Es nutzt Netzwerkschaltungen, um Geschäfte sehr schnell und billig abzuwickeln. Wenn eine Zahlung getätigt wird, ändert das System, wie die Blockchain der digitalen Währungen aufgebaut ist. Das Lightning Network kann nicht wachsen, weil es nicht einfach zu benutzen ist. Derzeit können Kunden ihre Lightning-Verbindungen einrichten und finanzieren, bis sie vollständig bezahlen können. Bevor die Transaktion stattfindet, müssen die Nutzer die Verbindung auch offen halten.

Taproot, ein Upgrade für Bitcoins, das Lightning-Überweisungen mit regulären BTC-Zahlungen gleichsetzt, um die Sicherheit zu erhöhen, wird die Blockchain-Technologie unterstützen. Es wird auch Wallets geben, die Lightning nutzen, ein Hoffnungsträger mit dem Potenzial von Bitcoin, um die Zeit zu verkürzen, die Menschen brauchen, um Dinge mit Bitcoins zu kaufen. Das wichtigste Ziel von Lightning ist es, die Verwendung von BTC für kleine Einkäufe wie den Kauf einer Tasse Kaffee zu ermöglichen. Wenn Lightning nicht für so viele kleine Transaktionen verwendet wird, könnten sich die Kosten aufgrund der hohen BTC-Gebühren verdoppeln.

Die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist wahrscheinlich der zweitwichtigste Punkt für stationäre Geschäfte. Wenn Sie zum Beispiel in der Schlange hinter einem Kryptowährungen-Kunden stehen und mehr als zehn Minuten auf eine Überweisung warten müssen, wäre das eine Qual. Wenn Lightning einfacher zu bedienen ist, könnten einige der oben genannten Probleme verschwinden. Befürworter von Kryptowährungen glauben, dass sie Mastercard den Rang ablaufen werden, bevor Kryptowährungen weit verbreitet sind.

Der Kauf von Berichtsprojekten hingegen ist mit Kryptowährungen bereits einfach, da man nicht in der Schlange warten muss. Dies gilt umso mehr, wenn Sie einen QR-Code verwenden, um mit Ihrer digitalen Brieftasche zu bezahlen. Social Purchasing könnte es schwieriger machen, Kryptowährungstransaktionen durchzuführen, insbesondere wenn die Anzahl der stationären Geschäfte zurückgeht.

Online-Shops, die Bitcoin akzeptieren:

Overstock ist ein bekanntes Online-Geschäft, das sowohl Bitcoin-Transaktionen akzeptiert als auch stark ablehnt.

Newegg ist ein großes Online-Geschäft, das hauptsächlich elektronische Güter verkauft und Bitcoin für die meisten seiner Transaktionen akzeptiert.

Home Depot ist der beste Ort in den USA, um Dinge für die Renovierung Ihres Hauses zu kaufen.

Shopify ist ein Online-Shopping-Netzwerk ähnlich wie eBay und Etsy, über das man seine eigenen Geschäfte einrichten kann.

Microsoft, ebenfalls eines der größten Unternehmen der Welt, bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Kryptowährungen in ihren Geldbörsen zu speichern.

Einige große E-Commerce-Websites akzeptieren Kryptowährungen immer noch nicht als Zahlungsmittel, aber man kann mit virtuellem Geld bei ihnen einkaufen. Für einen großen Teil der Kryptowährungen sind Geschenkgutscheine ein Teil der Investition. Geschenkgutscheine sind der einfachste Weg, Kryptowährungen zu verwenden, um Dinge sowohl von großen Unternehmen als auch von kleinen Geschäften zu kaufen, unabhängig davon, ob sie offiziell sind oder nicht.

Dienstleister, die Bitcoin akzeptieren:

Ob ein Unternehmen Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert oder nicht, ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Aus diesem Grund gibt es keine Märkte, in denen BTC allgemein akzeptiert wird. Stattdessen versuchen viele Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen, ihren Kundenstamm zu vergrößern, indem sie die digitale Währung als einzigartige Zahlungsmöglichkeit anbieten.

AT&T ist ein Unternehmen für Mobiltelefone.

Twitch ist eine Möglichkeit, online zu senden.

Dish Network ist ein Mobilfunkunternehmen in den Vereinigten Staaten, das im Nahbereich tätig ist.

ExpressVPN ist ein VPN, das sicher und zuverlässig ist.

NordVPN ist ein drahtloser VPN-Anbieter mit Sitz in Malta, der keine Protokolle speichert.

ProtonMail ist ein Unternehmen, das sicheres Messaging von Anfang bis Ende anbietet.

Vultr ist ein Dienst, der Websites hostet.

WordPress ist ein kostenloses und benutzerfreundliches Tool für die Erstellung von Anwendungen und Websites. Damit lassen sich Websites und Apps erstellen.

Reddit-Nutzer können für zusätzliche Funktionen mit Bitcoin bezahlen.

Namecheap ist ein Unternehmen, das Hosting und DNS-Server anbietet.

Die Chicago Sun-Times und Bloomberg sind zwei Online-Nachrichtenseiten, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren.

Wie man Computerspiele mit Bitcoin kauft:

Früher musste man, um ein Computerspiel zu kaufen, in ein echtes Geschäft gehen. Heute kaufen die meisten Spieler jedoch online ein. Wie virtuelles Geld sind auch Computerspiele zu einer Art von Computervermögen geworden. Daher ist es nur logisch, dass noch mehr große Spieleseiten Bitcoin akzeptieren. Xbox: Sie können Bitcoin verwenden, um für Videospiele zu bezahlen, sich zu integrieren und Xbox Online beizutreten.

Humble Bundle ist ein Shop, der digitale Medien verkauft und einen Teil seines Gewinns für wohltätige Zwecke spendet.

Big Fish Games ist ein Startup-Unternehmen für die Erstellung von Inhalten mit Sitz in Washington.

Reisebüros, die Bitcoin akzeptieren:

Es gibt viele Reiseunternehmen, die miteinander konkurrieren, und die meisten von ihnen bieten Software-Tools an, die sehr ähnlich sind. Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zu haben, ist ein guter Weg, um mehr Umsatz zu machen. Zu den Websites, auf denen Sie Ihren Traumurlaub planen und mit Bitcoin bezahlen können, gehören: Expedia, das einige der größten Online-Buchungsdienste des Landes besitzt, akzeptiert jetzt Bitcoin für Online-Buchungen und plant, sie als Bearbeitungsgebühr für Tickets, Aktivitäten und andere Dienstleistungen zu verwenden.

AirBaltic ist die erste Fluggesellschaft der Welt, die Bitcoin für eine Reihe von Ticketarten akzeptiert.

Richard Branson, ein sehr reicher Geschäftsmann, gründete Virgin Galactic, die erste elektronische Raumfahrtlinie der Welt.

Nicht gewinnorientierte Gruppen, die Bitcoin akzeptieren:

Die Wikimedia Foundation ist eine gemeinnützige Gruppe, deren Ziel es ist, die Entwicklung, Produktion und Verbreitung von offenen, universellen Lernprogrammen zu fördern.

Wikileaks ist eine gemeinnützige Gruppe mit Sitz in Großbritannien, die geheime Informationen, Nachrichtenlecks und andere Informationen, die aus vertraulichen Quellen stammen, veröffentlicht.

Der Giving Block ist eine Technologie, die es gemeinnützigen Organisationen und Spendern leicht macht, Bitcoins zu kaufen und zu spenden.

Wenn Menschen Geld spenden können, um zu helfen, müssen sie oft hohe Gebühren zahlen. Außerdem möchten manche Menschen ihre Spenden aus verschiedenen Gründen geheim halten. Das Spenden mit Bitcoin beseitigt diese beiden Probleme.

Cafés und Lebensmittelläden, die Bitcoin akzeptieren:

Subway – An vielen Orten auf der Welt kann man mit Bitcoin sein Mittagessen kaufen.

Burger King ist die größte Fast-Food-Kette, die Cheeseburger, Kartoffeln und andere Lebensmittel verkauft.

Whole Foods ist ein Geschäft, das sich auf den Verkauf von frischem Obst und Gemüse konzentriert.

Steuern:

In vielen Ländern kann man bei vielen Taxiunternehmen und Fluggesellschaften Taxifahrten und Flüge mit Kryptowährung bezahlen.

Bildung:

Treehouse ist ein Ort, an dem Sie Möglichkeiten finden, eine breite Palette von Kursen mit Bitcoin zu bezahlen.

Das Curtin Institute ist eine große Schule in Australien, die Programme in Design, Wirtschaft, Architektur, Computertechnologie und anderen Bereichen anbietet.

Das King’s College ist ein katholisches College für freie Künste in New York City.

Die European School of Management and Technology (ESMT) ist eine deutsche Schule, an der die meisten Studenten aus anderen Ländern kommen.

Die erste Schule, die einen Diplomkurs in Bitcoin und digitaler Währung angeboten hat, war die Universität von Nikosia in Zypern im Jahr 2013. Natürlich können Sie Ihre Schule mit Bitcoins zurückzahlen.

error: Content is protected !!