Bitcoin Foren: Ein Leitfaden für Einsteiger, wo Sie über Bitcoin sprechen können.

Das Bitcoin-Ökosystem (BTC) hat aufgrund des Hypes, der es umgibt, Investoren und Enthusiasten aus allen Bereichen des Lebens angezogen. Die Gemeinschaft hat mit dem Tempo des Bitcoin-Booms in den letzten zehn Jahren dank eines starken Netzwerks von Online-Treffpunkten Schritt gehalten.

Das Konzept eines dezentralisierten Systems, das der Bevölkerung finanzielle Autonomie gewährt, wurde zunächst in öffentlichen Internetforen erforscht. Seitdem hat die Online-Community hart daran gearbeitet, das Bitcoin-Konzept in die Realität umzusetzen und die Methoden des etablierten Bankensystems in Frage zu stellen.

Der Peer-to-Peer-Charakter von Bitcoin überträgt sich auf seine Gemeinschaft, die die Diskussion über die Kryptowährung ankurbeln und gleichzeitig ihre Entwicklung in den Mainstream-Medien beobachten möchte. Eine Vielzahl von Bitcoin-spezifischen Netzwerken, sowohl online als auch offline, dienen als Rückgrat der verschiedenen Gemeinschaften, um dies zu ermöglichen. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, kann es schwierig sein, einen zuverlässigen Anbieter zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Webbasierte Debatten

Bitcoin ist ohne das Internet nicht möglich.

Der Großteil der Diskussion um die erste Kryptowährung findet online statt, im direkten Kontakt zwischen neuen Nutzern, Entwicklern und Unternehmen.

Seit den Anfängen von Bitcoin haben Online-Diskussionen entscheidend dazu beigetragen, den Traum vom autonomen Finanzwesen zu verwirklichen, das eine direkte Alternative zu den etablierten Bankinstituten darstellt.

Hier sind einige bekannte Social-Media-Websites und -Plattformen in ungeordneter Reihenfolge.

Bitcointalk

Bitcointalk ist das älteste Bitcoin-Forum, das ursprünglich vom Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto gegründet wurde. Es ist der Ort der wichtigsten historischen Dialoge und Ideen, die von den Gründern und einigen anderen, die an der Entwicklung des autonomen Finanzsystems auf Blockchain-Basis interessiert sind, ausgetauscht werden. Das Forum wird auch genutzt, um Bitcoin-Konferenzen in der ganzen Welt zu fördern.

Forum für den Bitcoin-Garten

Dies ist derzeit eines der aktivsten Diskussionsforen für Kryptowährungen im Internet. Die Seite hat eine Vielzahl von Unterabschnitten, die sich verschiedenen Bitcoin- und Altcoin-Anwendungsfällen widmen, wie zum Beispiel Unterhaltung, Adoption und Blockchain-Verbesserung.

Twitter

Hier sollten Sie hingehen, wenn Sie die Bitcoin-Begeisterung spüren wollen. Twitter ist derzeit das beliebteste Medium für Krypto-Fans auf der ganzen Welt. Es ermöglicht der Öffentlichkeit, direkt mit Krypto-Führern und Finanzinnovatoren zu kommunizieren. Aufgrund der enormen Reichweite der sozialen Medien werden jedoch immer wieder unbedarfte Anleger aus aller Welt von Betrügern ins Visier genommen, die derzeit auf Krypto-Twitter aktiv sind.

Reddit

Fairerweise muss man sagen, dass Reddit ein wichtiger Knotenpunkt für die Bitcoin-Community ist. In diesem Fall ist r/Bitcoin das beliebteste Subreddit. Diese Plattform ist, ähnlich wie Twitter, eine Quelle für die neuesten Krypto- und kryptobezogenen Nachrichten und Ereignisse. Sie können auch an der Krypto-Revolution teilnehmen, indem Sie unserem Subreddit, r/Coin telegraph, beitreten. r/bitcoin uncensored, r/BitcoinBeginners, r/Crypto Markets und r/BitcoinMarkets, um nur einige zu nennen, sind einige der anderen beliebten Subreddits.

Telegram

Die Krypto-Community hat Telegram als eines der wichtigsten Medien für die Peer-to-Peer-Kommunikation anerkannt, da die Messaging-Plattform den Datenschutz von Nutzerinformationen und Chat-Daten sehr hoch ansetzt. Infolgedessen haben sich innerhalb der Chat-App große Gruppen oder Kanäle gebildet, die sich der Diskussion über Bitcoin und andere Kryptowährungen widmen. Obwohl bestimmte Gruppen nur auf Einladung zugänglich sind, gibt es viele öffentliche Gruppen und Kanäle, in denen man sich an der Unterhaltung beteiligen kann. Treten Sie dem Telegram-Kanal von Coin telegraph bei, aber auch anderen beliebten Kanälen wie Bitcoin und BTC Champ.

Handelsplattformen für soziale Medien

Diese Plattformen richten sich in erster Linie an Personen, die sich voll und ganz der Investition in Bitcoin verschrieben haben. Ernsthafte Investoren können soziale Handelsplattformen nutzen, um die Risiken und Vorteile von Markttrends abzuwägen. Markets Pro von Coin Telegraph beispielsweise bietet eine einzigartige Mischung aus Tools, die den Nutzern beim Handel mit Kryptowährungen helfen und gleichzeitig ein Forum zur Diskussion aktueller Ereignisse und Marktbewegungen bieten.

Konferenzen und andere gesellschaftliche Zusammenkünfte.

Obwohl das Bitcoin-Ökosystem soziale Online-Räume zu bevorzugen scheint, unterhält die Gemeinschaft eine große Offline-Präsenz durch jährliche Treffen, Konferenzen und Partys. Während geographische Entfernungen diese Veranstaltungen für die große Mehrheit der Öffentlichkeit unerreichbar gemacht haben, hat die Zahl der Bitcoin-bezogenen Veranstaltungen, sowohl online als auch offline, stetig zugenommen.

Vorsicht:

Bevor Sie sich auf reale Bitcoin-Diskussionen einlassen, sollten Sie sich vor unehrlichen Akteuren in Acht nehmen, die versuchen, ahnungslose Anleger zu komplexen Plänen zu verleiten. Betrüger können Sie persönlich (per SMS/E-Mail) oder indirekt (öffentliche Beiträge) auf den oben genannten Websites ansprechen. Im Krypto-Sektor gibt es eine dramatische Zunahme von Unternehmen, die Krypto-Signale anbieten, die bei jedem Bitcoin-Kursanstieg einen sicheren Gewinn versprechen. Stellen Sie immer Nachforschungen an, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

error: Content is protected !!